Wir stehen auf gegen Rassismus!

Fast jeden Tag werden Flüchtlingsheime von Rechten und Rassisten angegriffen. Erschreckend viele Menschen nehmen an fremdenfeindlichen Demonstrationen und Kundgebungen teil. Pegida hetzt gegen Geflüchtete und Muslime.

Währenddessen treibt die „Alternative für Deutschland“ (AfD) zunehmend Fremdenfeindlichkeit und Rassismus voran. An vielen Orten ist die AfD Mittelpunkt der extremen Rechten geworden. Vertreter der AfD verbreiten Nazi-Parolen und hetzen gegen Andersdenkende. Die AfD ist zu einer ernsthaften Gefahr geworden, für all jene, die nicht in ihr rechtes Weltbild passen.

Hast du auch keinen Bock auf ein erneutes Nazi-Deutschland?

aufstehen_gegen_rechts

Dann mach mit bei der Kampagne „Aufstehen gegen Rassismus

Wir fahren am 23. und 24. April nach Frankfurt am Main zur Aktionskonferenz dieser Kampagne. Jeder kann was gegen den wachsenden Rassismus tun. Wenn du Lust hast, mitzufahren, um Ideen zu entwickeln was man lokal und bundesweit tun kann, dann sag uns Bescheid und wir bilden eine Fahrgemeinschaft!

Wir haben bereits Materialien bestellt, die ihr demnächst in der Rothen Ecke abholen könnt. Flyer und aufklärende Info-Broschüren können einem mit Argumenten helfen, wenn man mit Kollegen, Nachbarn, Bekannte, Verwandte über diese Themen redet, um Rassismus im Alltag zu stoppen. Weitere Möglichkeiten wie ihr Teil dieser Bewegung werden könnt, findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*