Gehst du nicht zur Demo … gehst du bald zu Fuß!

Die HNA hat verkündet:
„KVG-Netzpläne: nun wohl doch Debatte vor der Kommunalwahl“.
Damit ist es uns gelungen, die KVG-Netzreform zu einem zentralen Thema vor Ende März und damit vor der Präsentation des endgültigen Konzeptes der KVG zu machen! Doch noch wird an den Einsparungen fest gehalten und noch haben sich nicht alle Stadtverordnete positioniert.
Gemeinsam mit einem Bündnis aus Umweltverbänden, Stadtelternbeirat, GEW und verschiedenen Initiativen rufen wir deshalb zu einer Demonstration am
Samstag, den 27. Februar für den Ausbau des Nahverkehrs auf.
Treffpunkt ist um 13:00 am Hauptbahnhof
Jetzt gilt es, breit für die Demo zu mobilisieren und unseren Protest gemeinsam auf die Straße tragen, frei unter dem Motto „Gehst du nicht zur Demo, gehst du bald zu Fuß“.
Es gibt bereits viele Ideen für kleinere Aktionen im Vorfeld. Letzte Woche waren wir im Bus unterwegs und haben Unterschriften gesammelt. Dabei wurde aber auch wieder deutlich, dass immer noch zu Wenige wissen, dass die Pläne der KVG die Streichung von Bussen vorsehen.
Informiert deshalb eure Nachbarn, Freunde, Kollegen und Bekannte! Bring dich bei Aktionen und mit deinen Ideen ein!
Wir treffen uns morgen um 19:00 in der Rothen Ecke, um die nächsten Schritte zu besprechen. Dort kannst du auch Buttons mit unserem Slogan  und weitere Infos erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*